Sonderaktionen

Sonderaktion I

Zugangsvoraussetzungen

  • Eintrittsalter: max. 35 J. + 11 Mte.
  • Einmalige Option bei Nachweis eines der folgenden Anlässe innerhalb von 3 Mten.
    • Heirat
    • Geburt/ Annahme eines Kindes
    • Aufnahme einer Berufstätigkeit nach erfolgreichem Abschluss eines Hochschul-/Fachhochschulstudiums
    • Aufnahme der Berufstätigkeit in einem anerkannten Ausbildungsberuf nach erfolgreichem Abschluss der Berufsausbildung
    • Kauf einer Immobilie mit einem Verkehrswert von mindestens 50.000 EUR zur Eigennutzung oder zur Gründung einer eigenen beruflichen Existenz
    • Aufnahme eines Darlehens von mindestens 50.000 EUR zur Errichtung einer Immobilie zur Eigennutzung oder zur Gründung einer eigenen beruflichen Existenz

Rahmendaten

  • BU-Rente: max. 18.000 EUR jährl. (unter Berücksichtigung von Beruf, Einkommen und bereits bestehendem BU-Schutz)
  • Beitrags- und Leistungsdynamik max. 2%
  • Nachversicherungsgarantie ausgeschlossen

Gesundheitsfragen

Gesundheitserklärung

Zum Gesundheitszustand erklärt die zu versichernde Person,

      1. dass ihr keine Behinderteneigenschaft (GdB/GdS, Grad der Behinderung/Schädigungsfolge) zuerkannt wurde oder ein solcher Antrag in den letzten drei Jahren gestellt wurde,
      2. dass ihr in den letzten fünf Jahren keine Medikamente länger als einen Monat verordnet wurden (Kontrazeptiva [empfängnisverhütendende Mittel] sind nicht anzugeben) und sie nicht von einem Psychotherapeuten oder Psychologen untersucht, beraten oder behandelt wurde oder wegen Krankheit oder Unfall in ein Krankenhaus eingewiesen wurde,
      3. dass bei ihr in den letzten fünf Jahren keine Erkrankung des Stütz- und Bewegungsapparates wiederholt aufgetreten ist oder länger als einen Monat behandelt wurde,
      4. dass bei ihr in den letzten fünf Jahren keine Tumorerkrankung (bösartig, oder gutartiger Hirntumor) festgestellt oder behandelt wurde (einschließlich Verdacht auf eine solche Erkrankung) oder eine HIV-Infektion

Ferner erklärt die zu versichernde Person, dass für sie in den letzten fünf Jahren kein Antrag auf eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgelehnt, zurückgestellt oder mit einer Erschwerung (Beitragszuschlag, Leistungseinschränkungen) angenommen wurde.

Wurden die vorstehenden Fragen mit „nein“ beantwortet, ist für die Risikoprüfung das Formular „Gesundheitserklärung zur Lebens-, Renten- oder Berufsunfähigkeitsversicherung“ (L2178) vollständig ausgefüllt und unterschrieben zusammen mit dem Antrag einzureichen. Es erfolgt dann eine Einzelprüfung.

Weitere Fragen

  • Körpergröße und Ihr Gewicht in cm/kg
  • Sind Sie durch Beruf, Sport oder in der Freizeit besonderen Gefahren ausgesetzt, z. B. energiereichen Strahlen, Sprengstoff, Chemikalien, Tauchen, Bergsteigen, Fallschirmspringen, Wettfahrten, Rennsport, Privat- oder Sportflüge, Drachen- bzw. Gleitschirmflüge, Kampfsportarten, Extremsportarten, Motorrad fahren?
  • Beabsichtigen Sie innerhalb der nächsten 12 Monate länger als drei Monate in ein außereuropäisches Land zu reisen? Wenn ja, wohin? Wie lange? Veranlassung?
  • Bestehen derzeit bei anderen Unternehmen Versicherungen für den Fall Ihrer Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit (Berufs- oder Erwerbsunfähigkeitsrente insgesamt jährlich EUR)?
  • Die Höhe der Gesamtversorgung für den Fall der Berufs-, Erwerbs- bzw. Dienstunfähigkeit (d. h. die Summe der Beträge aus der hier beantragten Jahresrente und den Ansprüchen aus anderen Versicherungsverträgen) beträgt maximal 60 % der in den letzten drei Jahren durchschnittlich verdienten Gesamtbruttoeinkünfte (bei Aufnahme einer Berufstätigkeit gilt das aktuelle Bruttoeinkommen)

Sonderaktion II

  • Eintrittsalter zw. 10 u. 30 J.
  • max. BU-Rente: 2.000 EUR mtl.

Antragsfragen

Allgemeine Fragen

  • Planen oder beabsichtigen Sie in den nächsten 12 Monaten Aufenthalte außerhalb der EU von mehr als 6 Monaten?
  • Sind Sie besonderen Gefahren ausgesetzt (im Beruf, z.B. Umgang mit Sprengstoff, radioaktiven Substanzen oder Chemikalien, Aufenthalte in Krisengebiet; in der Freizeit, z.B. Tauchsport, Kampfsport, Bergsport, Flugsport aller Art, Motorsport, Teilnahme an Wettfahrten, Extremsport)?

Gesundheitsfragen

  • Wie sind Ihre derzeitigen Körpermaße (Größe in cm, Gewicht in kg)?
  • Abfragezeitraum 12 Monate:
    • Nehmen oder nahmen Sie in den letzten 12 Monaten häufig oder regelmäßig (z.B. einmal am Tag oder über mindestens einen Monat hinweg) apothekenpflichtige Medikamente (z.B. Salben, Sprays, Tabletten außer der Pille, Spritzen) oder wurden Ihnen solche verordnet?
    • Sind oder waren Sie in den letzten 12 Monaten mehr als zwei Wochen zusammenhängend nicht in der Lage Ihrer schulischen, studentischen oder beruflichen Tätigkeit nachzugehen?
  • Abfragezeitraum 3 Jahre: Bitte geben Sie an, ob Sie in den letzten 3 Jahren Erkrankungen oder Beschwerden der folgenden Punkte haben/hatten und/oder sich deswegen in ärztlicher Behandlung, Beratung oder Untersuchung befinden/befunden haben:
    • Schmerzen, Missempfindungen (z.B. Migräne, Spannungskopfschmerz, behandlungsbedürftige Rückenschmerzen, dauerhafter Gelenkschaden, Arthrose, Knochenbrüche, Taubheitsgefühle, behandlungsbedürftige Bauchschmerzen, Verletzungen der Gelenke)
    • Funktionseinschränkungen und/oder Funktionsstörungen (z.B. chronische Durchfälle, chronische Verstopfung, Fehlsichtigkeit von mehr als – 8 Dioptrien, dauerhafte Hörminderungen, angeborener Herzfehler)
    • Störungen der psychischen Leistungsfähigkeit und der Psyche (z.B. ADHS, Essstörung, psychosomatische Störung, Angststörung, Selbstmordversuch, Depression)
    • Störungen der Haut– und/oder der Atemwegsfunktion (z.B. wiederkehrende Hautausschläge, Neurodermitits, Schuppenflechte, Hautunverträglichkeiten, Asthma, dauerhafter Husten, allergische Reaktionen der Haut, allergische Reaktionen der Atemwege, allergische Reaktionen der Lunge)
  • Abfragezeitraum 5 Jahre: Bitte geben Sie an, ob Sie in den letzten 5 Jahren Erkrankungen oder Beschwerden der folgenden Punkte haben/hatten und/oder sich deswegen in ärztlicher Behandlung, Beratung oder Untersuchung befinden/befunden haben:
    • Erkrankungen des Immunsystems (z. B. wiederkehrende Gelenkentzündungen, Rheuma, Morbus Bechterew, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, Multiple Sklerose, Lupus erythematodes, Morbus Still)
    • schwere Infektionen (z.B. Hepatitis B, Hepatitis C, HIV)
    • gutartige und/oder bösartige Neubildungen (Tumorerkrankungen) (z.B. Leukämie, auffälliger/kontrollpflichtiger Befund beim Haut- oder Frauenarzt)
  • Konsumieren oder konsumierten Sie Drogen, drogenähnliche Substanzen oder Betäubungsmittel?
  • Wurden Sie in den letzten 5 Jahren in einem Krankenhaus, einer Rehabilitationsklinik, einer Entzugsklinik oder einer anderen stationären Einrichtung der medizinischen Versorgung beraten, behandelt oder untersucht? (Es müssen keine Angaben zu Schwangerschaften und Geburten gemacht werden)

Sonderaktion III

Berufsunfähigkeitversicherung für Mitglieder im Steuerberaterverband

  • Einkommensschutz für Mitglieder der Landesverbände im Deutschen Steuerberaterverband
  • Zielgruppe sind Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte

Zugangsvoraussetzungen

  • Versicherungsnehmer muss persönlich Mitglied im Steuerberaterverband sein
  • Eintrittsalter: max. 50 J.
  • Endalter: max. 67 J.

Rahmendaten

  • BU-Rente max. 1.200 EUR (inkl. Bonusrente)
  • Prämiendynamik max. 3%
  • Nachversicherungsgarantie ausgeschlossen
  • keine garantierte Rentensteigerung im Leistungsfall

Gesundheitsfragen

  • nur 2 Gesundheitsfragen (Dienstfähigkeitserklärung):
    • Waren Sie in den letzten zwei Jahren aus gesundheitlichen Gründen länger als zwei Wochen durchgehend oder sind Sie derzeit aus gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage, Ihre berufliche Tätigkeit auszuüben?
    • Besteht bei Ihnen eine anerkannte Erwerbsminderung (MdE/GdS), Behinderung (GdB), Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit oder wurde ein solcher Antrag in den letzten zwei Jahren gestellt?
  • Falls eine der Fragen mit „ja“ beantwortet wird, wird eine weitere individuelle Prüfung notwendig.
  • Keine weiteren Fragen, wie Fragen nach dem Freizeitverhalten

Sonstiges:
Wurde bei der HDI Lebensversicherung AG oder einer anderen Gesellschaft ein Antrag auf Abschluss eines Versicherungsvertrages der zu versichernden Person aus Risikogründen abgelehnt, zurückgestellt oder nicht zu normalen Bedingungen angenommen, so behält sich die HDI Lebensversicherung AG das Recht vor, diese Person nicht zu versichern bzw. Auskünfte zur Beurteilung der Gesundheitsverhältnisse anzufordern und auszuwerten.

Sonderaktion IV

  • Absicherung bestehender Vorsorgeverträge ohne Gesundheitsfragen (3 J. Wartezeit)
  • Beitragsübernahme während Berufsunfähigkeit od. Pflegebedürftigkeit für Kunden
  • Funktionsweise:
    • der Kunde gibt bis zu 2 bestehende Vorsorgeverträge im Antrag an, für die die Beiträge im Leistungsfall übernommen werden
    • die Leistung fließt direkt an die Institution, die die abgesicherten Verträge verwaltet (keine Auszahlung an Kunden)
    • bestehen die angegebenen Verträge im Leistungsfall nicht mehr, erlischt das erteilte Bezugsrecht
    • eine Übertragung auf andere Vorsorgeverträge ist grundsätzlich mgl.
    • findet keine Übertragung statt, erhält der Kunde eine Anwartschaft auf eine klassische Altersrente (ggf. mit Hinterbliebenenschutz)
  • für folgende im Antrag angegebene Vorsorgeverträge ist die Absicherung möglich
    • Sparplan
    • Fondssparplan
    • Bausparer
    • Darlehensverträge
    • Rentenversicherung
    • Kapitallebensversicherung
    • private Krankenversicherung
  • nur 3 Berufsgruppen mit klarer Einstufung
    • kaufmännisch tätig
      • alle Personen, die eine kaufmännische Ausbildung in der BRD erfolgreich abgeschlossen haben
      • alle sonstigen Personen, die zu mindestens 75 % kaufmännische Tätigkeiten ausüben
      • Schüler und Studenten
    • handwerklich/körperlich tätig„: alle Personen, die handwerklich/körperlich tätig sind bzw. die nicht den Akademikern oder kaufmännisch tätigen Personen zugeordnet werden können
    • Akademiker„: Akademiker ist, wer erfolgreich einen Hochschulabschluss oder Fachhochschulabschluss in der BRD erworben hat (bei Akademikern kommt es ausschließlich auf den Abschluss an, nicht auf den tatsächlich ausgeübten Beruf – Stichwort: „taxifahrender Akademiker“!)
  • Dynamik: 3% d. Vorjahressumme od. d. Anfangssumme wählbar

Rahmendaten

  • absicherbare Beitragshöhen: mind. 600 EUR, max. 3.000 EUR jährl.
  • Eintrittsalter: 10 bis 55 J.
  • Laufzeit: 10 bis 57 J.
  • Endalter: mind. 55, max. 67 J.

Risikoprüfung

  • keine (!)
  • Wartezeit: 3 J., entfällt bei unfallbedingter BU