Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist eine wichtige Absicherung, da Sie im Falle einer Berufsunfähigkeit vor finanziellen Schwierigkeiten schützt. Immerhin kann jeder vierte Arbeitnehmer im Laufe seines Lebens berufsunfähig werden. Ohne eine entsprechende Versicherung könnten Sie in eine finanzielle Notlage geraten, da Sie Ihr Einkommen verlieren würden. Mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung sichern Sie sich eine monatliche Rente, die den Wegfall Ihres Einkommens kompensiert. So können Sie weiterhin Ihren Lebensstandard halten und sich auf Ihre Genesung konzentrieren.

Berufsunfähigkeit kann jeden treffen

Berufsunfähigkeit ist eine unvorhersehbare Situation, die jeden, unabhängig von Alter oder Beruf, treffen kann. Ein Unfall oder eine plötzlich auftretende Krankheit kann das Leben innerhalb von kürzester Zeit komplett verändern. Von diesem Risiko sind auch junge Menschen betroffen, die sich häufig aufgrund eines guten Gesundheitszustandes kaum Gedanken über die Folgen einer Berufsunfähigkeit machen. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist eine sinnvolle Investition, da sie finanzielle Sicherheit bietet, falls der eigene Beruf plötzlich nicht mehr ausgeübt werden kann. So können Sie Ihren Lebensstandard aufrechterhalten und sich auf Ihre Genesung konzentrieren, ohne sich finanzielle Sorgen machen zu müssen.

Grafik: Arbeitsunfälle in Deutschland

Eine Berufsunfähigkeit muss nicht zwingend von einer Erkrankung ausgehen. Jedes Jahr kommt es in Deutschland zu rund 800.000 Arbeitsunfällen. Auch ein Unfall von völlig gesunden Personen kann unerwartet zur Berufsunfähigkeit führen. Quelle: Statista.

Zuverlässige Vorsorge für die Zukunft

Der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung ist also ein vorsorglicher Schritt für die Zukunft. Nicht nur Sie selbst können von den Folgen einer Berufsunfähigkeit und den damit verbundenen Einkommenseinbußen betroffen sein, sondern auch ihre Familie. Sind Sie Hauptverdiener verlassen sich Ihre Angehörigen auf Ihr Einkommen und haben sich an den aktuellen Lebensstandard gewöhnt. Die monatliche Rente der Berufsunfähigkeitsversicherung dient im Leistungsfall also nicht nur Ihrer finanziellen Vorsorge, sondern schützt auch Ihre Familie und Angehörige. Auch laufende Kosten wie Kredite oder Schulden können über die Berufsunfähigkeitsrente abgesichert werden.

Die staatliche Absicherung reicht nicht aus

Ein weiterer Grund für den Abschluss einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung ist, dass die staatliche Absicherung nur begrenzten Schutz bei Berufsunfähigkeit bietet. Es wird lediglich eine Grundversorgung gewährleistet, die oft nicht ausreicht, um den gewohnten Lebensstandard zu halten. Zudem sind die Hürden, um Leistungen zu erhalten, sehr hoch. Man muss mindestens zu 50 Prozent erwerbsunfähig sein und dies entsprechend nachweisen können. Auch sind junge Menschen oft nicht ausreichend abgesichert, da sie erst ab fünf Beitragsjahren Anspruch auf staatliche Leistungen haben.

Berufsunfähigkeitsversicherung bietet individuellen Schutz

Die Vielfalt der möglichen Tarife ermöglicht es Ihnen, eine Versicherung zu wählen, die genau auf Ihre Bedürfnisse und finanziellen Möglichkeiten abgestimmt ist. Ein enormer Vorteil liegt also darin, die Berufsunfähigkeitsversicherung an die eigenen Anforderungen anpassen zu können: Ein junger Berufseinsteiger benötigt in der Regel eine geringere Absicherung, als ein Familienvater der gerade ein Haus gekauft hat und kann somit von geringeren Beitragszahlungen profitieren.

Obwohl die Prämien variieren können, ist die Investition in eine Berufsunfähigkeitsversicherung daher sehr sinnvoll. Sie bietet einen finanziellen Puffer, wenn Ihr Einkommen plötzlich wegfällt. Denken Sie daran, die Bedingungen und Leistungen der verschiedenen Angebote sorgfältig zu vergleichen, um die beste Entscheidung für Ihre persönliche Situation zu treffen.

Berufsunfähigkeitsversicherung trotz Vorerkrankung?

Für einige Interessenten ist der Abschluss einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung schwieriger als für andere. Das liegt daran, dass die Versicherungen vor Vertragsabschluss das individuelle Berufsunfähigkeitsrisiko des Interessenten ermitteln, welches sich unter anderem aus dem ausgeübten Beruf, dem Alter, dem Gesundheitszustand sowie regelmäßigen Hobbys zusammensetzt. Leidet ein Interessent unter Vorerkrankungen, kann es zu Beitragserhöhungen, Ausschlussklauseln oder sogar zur Antragsablehnung kommen.

Trotzdem muss der Wunsch nach einer zuverlässigen Absicherung gegen die Berufsunfähigkeit nicht aufgegeben werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um trotz Vorerkrankung oder Risikohobby eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen, die den individuellen Anforderungen entspricht.

Eine Möglichkeit ist beispielsweise das Hinzuziehen eines unabhängigen Versicherungsmaklers. Diese können Ihnen in Form von anonymisierten Risikovoranfragen bei der Antragsstellung an die Versicherung unterstützen. Anonymisierte Risikovoranfragen enthalten Informationen zur Lebensweise und dem Gesundheitszustand des Interessenten, lässt allerdings keine Rückschlüsse auf personenbezogene Daten wie den Namen oder das Geburtsdatum zu. Sollte die Versicherung den Antrag ablehnen, hat der Interessent keine negativen Konsequenzen zu fürchten.

In mehr als 25 Jahren Berufserfahrung in der Versicherungsbranche haben wir bereits einigen unserer Mandanten trotz schwerer Erkrankung oder gefährlichem Hobby eine passende Berufsunfähigkeitsversicherung vermitteln können. Hier können sie Praxisbeispiele aus unserem Arbeitsalltag nachlesen. Unser Service ist dabei vollkommen kostenfrei und unverbindlich.

Wir unterstützen Sie ohne zusätzliche Kosten

Profitieren Sie von unserer Unterstützung vollkommen kostenfrei! Möglich ist uns dies durch eine Courtage des Versicherers, die wir als Aufwandsentschädigung für die erfolgreiche Vermittlung einer Berufsunfähigkeitsversicherung erhalten. Auf diese Weise zahlen Sie ausschließlich die reinen Versicherungsbeiträge und werden gleichzeitig kostenlos von uns als erfahrene Experten unterstützt.

Tipps für den Abschluss einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung

Für Laien kann das Angebot an Berufsunfähigkeitsversicherungen und alle wichtigen Informationen, die vor dem Abschluss berücksichtigt werden sollten, schnell überfordernd wirken. Dabei gibt es einige einfache Tipps, die den Weg zur idealen Berufsunfähigkeitsversicherung enorm vereinfachen und helfen, Fehlern frühzeitig vorzubeugen. Wir haben Ihnen hier einen Wegweiser erstellt, der den Ablauf eines Vertragsabschlusses vom ersten Interesse bis zur Unterschrift erklärt.